DuoBat 120+

Die soliden Bodendielen werden auf eine robuste Unterkonstruktion aus zwei Schichten kreuzweise gelegter, bearbeiteter Latten genagelt, die über einzigartige, stoßdämpfende Gummiauflagen verfügen. Diese ermöglichen in Kombination mit dem patentierten J-Lock- System eine schnelle und sichere Verbindung zwischen der oberen und unteren Lattung.

Das zeitsparende Ausgleichssystem, bei dem Doppelkeile verwendet werden, lässt sich problemlos auf den Latten anbringen. Dadurch wird die korrekte Höhe und Ebenheit des Bodens ganz ohne Verwendung von Nägeln und Werkzeugen gewährleistet. Es ist eine Vielzahl von Unterkonstruktionen für unterschiedlichste Höhen erhältlich. Das patentierte Ausgleichssystem von Junckers besteht aus einer Unterkonstruktion für einen schnellen Bodenausgleich, indem standardmäßiges Füllmaterial verwendet wird.

DuoBat 120JUNCKERS_KONSTRUKTION_1168.jpg

Fakten

Leistung Flächenelastisch gemäß EN 14904, Klasse A4
Nutzung Mehrzweck/Einzweck, Squash
Renovierung
Dielenart Vorgefertigtes 22-mm-Zweistabhartholz
Unterkonstruktion Zweischichtiges Lattensystem
Erforderlicher Unterboden Eben / uneben
Konstruktionshöhe, Füllkörper und zusätzliche Unterlagen eingeschlossen Von 120 mm bis 242 mm
Junckers-Ermüdungstest (25 Jahre)
Abschleifen und Neuversiegelung Ja, 8–10 Mal
Für Fußbodenheizung geeignet Ja
UnoBAT 120_med systemkomponent.jpg
SYSTEMKOMPONENTEN

1. Dielen, 22 × 129 × 3.700 mm
2. Obere Lattung: 25,5 × 60 × 3.600 mm mit dämpfender Gummiauflage
3. Untere Lattung: 39 × 40 × 3.364 mm mit J-Lock
4. Doppelkeil
5. Polyäthylen-Feuchtigkeitssperre
6. Kombi-Sportsockelleiste

  Anforderungen EN 14904:A4 Testergebnisse
Stoßdämpfung ≥ 55 < 75 % 63%
Vertikale Deformation ≥ 2.3 < 5.0 mm 2.3 mm
Ballreflexion ≥ 90 % 95%
Gleitreibung ≥ 80 ≤ 110 ~ 85
Rolllast ≥ 1500 N ✓ 3500 N1
Punktbelastung Keine 6000 N ~ 600 kgs2
1) Junckers-Test mit robusten Vollgummirädern, Breite = 50 mm, Durchmesser = 100 mm.
2) Junckers-Test mit Punktbelastung auf 100 × 100 mm.

Ressourcen

Broschüre

Auswahl der diele

Ein Junckers Sportboden ist zu 100 % aus massivem Hartholz gefertigt und damit langlebig über Generationen.

Diese Böden zeichnen sich durch eine extreme Formstabilität aus und sind somit klimatischen Schwankungen im Laufe des Jahres überlegen. Der werkseitige Trocknungsprozess stellt sicher, dass über einen sehr langen Zeitraum die natürliche Veränderung im Holz kontrolliert, dokumentiert und somit auf ein Minimum reduziert wird. Alle unsere Ahorn- und Buche-Sportböden werden nach unserem patentierten, speziellen Presstrocknungsverfahren getrocknet. Dadurch wird erreicht, dass die Buche wesentlich maßstabiler und weniger arbeitsaktiv wird, sowie eine höhere Brinellhärte als Eiche erreicht.

Alle unsere Böden sind sofort Einsatzbereit. Grund dafür ist unser eigens entwickelter, haltbarer Polyurethan- Lack, mit welchen unsere Böden versiegelt werden.

Junckers Massivparkettböden verfügen über das dänische Indoor Klimazertifikat für niedrige Emissionen von organischen Substanzen und können entweder mit FSC® oder PEFC™ geliefert werden.

Wir garantieren eine schnelle und einfache Montage. Jede Diele hat eine Länge von 3700mm und deckt ca. 0,5 m².